Vitamin B12 extrem hoch! Unwohlsein, Angst...

  • Was ich interessant finde - seit ich Vitamin B in Spritzenform bekomme ist mein Eisenmangel behoben.


    Ich habe jahrelang Eisenpräparate genommen und dennoch ständig einen wirklich starken Mangel mit Anämie bekommen wenn ich mal ein paar Monate aufgehört habe.



    Jetzt nehme ich nichts mehr ein und habe sogar etwas Eisen in den Speichern.


    Da lass ich mir gerne ne Spritze geben.



    PS. Meine Ärztin meinte dass die Präparate nicht helfen, wenn man einen Mangel hätte, würden die oralen Mittelchen daran auch nichts ändern denn theoretisch sollte es bei einer einigermaßen gesunden, abwechslungsreichen Ernährung sowieso nicht zu einem Mangel kommen können.

  • theoretisch sollte es bei einer einigermaßen gesunden, abwechslungsreichen Ernährung sowieso nicht zu einem Mangel kommen können.

    das ist umstritten. Hab es jetzt nicht durchgerechnet, aber ich meine so extrem viel B12 ist ja nicht in der meisten Nahrung. Wenn dann noch eine Aufnahmestörung vorliegt kommt einfach nicht genug an.

    Was dann natürlich nicht klappt ist ein "normal" dosiertes Präparat (40 ug?) zusammen mit einer Aufnahmestörung.


    Der Bedarf liegt bei ca. 3 ug pro Tag. In Muskelfleisch Rind/Schwein sind 2-3 ug pro 100g enthalten. In Huhn nur 0,5g pro 100g.

    Die DEG empfiehlt nur 600g Fleisch+Wurst pro Woche.

    In Milchprodukten ist auch nicht wirklich viel:

    Vitamin B12 in Lebensmitteln - mit Tabelle - ALTA Klinik
    In welchem Obst und Gemüse ist Vitamin B12 und was muss man essen bei einem Mangel? Mit Lebensmittel-Tabelle 📊
    www.alta-klinik.de

  • Vielleicht hast du recht aber ich sehe den Vorteil in diesen Präparaten nicht.


    So bekomme ich alle 3 Monate 1 Injektion und habe meine Ruhe, erscheint mir persönlich besser als jeden Tag Pillen einwerfen zu müssen. Erst recht wenn man sowieso Probleme mit dem Magen hat ( Keine Ahnung wie verträglich diese Mittel sind)


    Aber da hat wohl jeder seine eigenen Ansichten.

  • Vielleicht hast du recht aber ich sehe den Vorteil in diesen Präparaten nicht.


    So bekomme ich alle 3 Monate 1 Injektion und habe meine Ruhe, erscheint mir persönlich besser als jeden Tag Pillen einwerfen zu müssen. Erst recht wenn man sowieso Probleme mit dem Magen hat ( Keine Ahnung wie verträglich diese Mittel sind)


    Aber da hat wohl jeder seine eigenen Ansichten.

    Find ich auch vollkommen ok. Kann, finde ich jeder so handhaben wie es besser passt.

  • Vitamin B12 zu spritzen ist nur in wenigen Fällen wirklich notwendig! Am ehesten dann, wenn nachweislich ein schwerer Mangel vorliegt, den man schnell beseitigen möchte.


    Bei leichterem Mangel, oder zur Vorbeugung, genügt fast immer die regelmäßige Einnahme eines geeigneten B12-Präparates (am besten täglich oder ca. dreimal pro Woche). Dies gilt auch, wenn eine Aufnahmestörung vorliegt oder vermutet wird. Auch dann funktioniert meist noch die "passive" Aufnahme von ungefähr 1 Prozent der oral verabreichten Dosis. Ausführlich siehe HIER.

    Na ja, bleibt die Frage woher der Mangel kommt.

    Ich habe das Problem seit 30 Jahren… Außer das Ärzte das immer wieder festgestellt haben, hat das Warum nicht wirklich interessiert, gut, mich auch nicht. Und irgendwann wurde es mir selbst zu blöd erst auf den Mangel zu warten. Also spritze ich mir mehr oder weniger regelmäßig selbst, aus die Maus.

    Bei mir geht das dann auch gerne mit Folsäure Mangel einher…. da mache ich dann Tablettenkur.

    Ich kann es mir nicht erklären, weder bin ich Vegetarier und ich esse z.B. sehr viel Broccoli, wo ja viel Folsäure drin ist….

    Und trotz Substitution kratze ich mal wieder am unteren Grenzbereich herum, zumindest bei der letzten Blutuntersuchung vor 4 Wochen…sowohl bei B12 als auch Folsäure…

    Hoymiles WR 600, 2x 375 Canadian Solar, Westrichtung, flach 20°

  • Ja, Leberwerte GOT, GPT und GGT (23, 18, 13) sind im Normbereich.

    Anfang 2020 war tatsächlich mal der GOT leicht erhöht mit 43.

    Ansonsten nichts Auffälliges, außer halt der MONO 13% und Vit B12 mit 1028. Ich werde nachher mal den holo TC Test machen. Je nachdem wie der ausfällt ggfs weiterforschen.

    Hallo wollte fragen was bei dir rausgekommen ist?mein b12 ist auch erhöht 989 aber die anderen Werte sind okay Leberwerte usw

    Edited once, last by Icho_Tolot: Zitat gerettet ().

  • Mir hat mein Hausarzt erklärt, dass der Körper be einem vollen B12 Speicher,

    weiteres B12 was dem Organismus zugeführt wird einfach ungenutzt ausscheidet.

    Kann es sein, dass du regelmäßig viel Nahrungsmittel zu dir nimmst in denen B12 enthalten ist?

    Emma Piel🤱 saß am Nil 🏞️, aß Eis am Stiel 🍭, da kam das Krokodil 🐊, fraß Emma Piel🤱.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!