Aktivismus - Wahn oder Sinn?

  • Muss ich nicht.

    Dazu langt der gesunde Menschenverstand.


    Kein Mensch der arbeitet und Steuern zahlt ist gleichzeitig Vandale.

    Stimmt nicht ganz.

    Viele Hooligans, die sich am Wochenende mit ihresgleichen und mit der Polizei rumprügeln, haben einen festen Job und zahlen Steuern.

  • "Echte" Hooligans prügeln sich seltener mit der Polizei, eher untereinander.

    "Ultras" rasten gerne mal im und um das Stadium aus.


    (Quelle:persönliche Erlebnisse 😂😂)

  • Mein Reden. Um das Wie.

    Und Authentizität ganz wichtig.


    Ich rede nicht von allen Klimaaktivisten.

    Greenpeace oder fff sage ich kein Wort. Und schön dass diese schreckliche Zopfgretchen von der Bildfläche in Deutschland verschwunden ist. :D:(:

    Ich glaube, Gretchen hat nicht nur ihre Frisur geändert, sondern auch ihr Interesse und Hauptanliegen.

    So wie ich ihre Rede, die sie vor ein paar Wochen in den Niederlanden gehalten hat verstanden habe, ist sie jetzt eher in der Postkolonialismus/ Pro-Hamas-Blase aktiv, Klima ist wahrscheinlich nicht mehr so wirklich wichtig.

    Ab und zu tauchten ja noch Buzzwords wie "Klimagerechtigkeit" in ihren Reden auf, allerdings ohne eine Erklärung, was man sich darunter vorstellen soll.

    Vielleicht die großen Villen und schicken schnellen Autos, die viele Hamas-und andere Terroristenführer besitzen...?

  • Macht ja nichts, aber was ist daran jetzt neu? Das hatten wir hier doch alles schon und einige Geldgeber sind nicht unumstritten.

    Aber wer von denen auch seinen Lebensunterhalt durch seinen Aktivismus finanziert, wer Bürgergeld empfängt, wen die Eltern finanzieren, wer voll erwerbstätig ist oder sonst was - steht da unter Finanzierung nicht.

  • So wie ich ihre Rede, die sie vor ein paar Wochen in den Niederlanden gehalten hat verstanden habe, ist sie jetzt eher in der Postkolonialismus/ Pro-Hamas-Blase aktiv, Klima ist wahrscheinlich nicht mehr so wirklich wichtig.

    Ach, Du glaubst ja nicht, wie dankbar ich bin, das ich das 1994 noch selbst - und ganz anders - erleben durfte, nämlich beide Seiten.

    Was ich lernte: DIE eine Wahrheit gibt es nicht. Ein Glück meiner früheren Geburt als Gretas späterer. Ich kann es ihr schwer verdenken.

    Anfang 2000 überlegte ich sogar, selbst nach Israel zu gehen. Eine ungute Beziehung und nachher die Gesundheit hinderten mich daran.

    :smiley_emoticons_hug:

    Die Grundlage ist die Basis von ALLEM.

  • Nächster Schritt auf der Radikalisierungs-Leiter...

  • Absolut widerlich.

  • Reifenstechen ist für mich Sachbeschädigung und deswegen ein höheres Kriminalitäs-Level.

    Auch wenn das Thema schon abgehakt ist, wollte ich das so nicht stehenlassen. Dass die Reifen zerstochen werden, wurde von Hyperion hinzugedichtet. In dem Artikel (und selbst in dem zitierten Text) wird ausführlich erklärt, dass und wie die Luft "nur" abgelassen wird. Sachbeschädigung ist es oft trotzdem, hängt aber davon ab, ob tatsächlich etwas beschädigt wurde (Felge, Reifen) und wie schnell der Ursprungszustand wiederhergestellt werden kann.


    Disclaimer: Nein, ich unterstütze diese Aktion in keinster Weise.

  • Reifenstechen ist für mich Sachbeschädigung und deswegen ein höheres Kriminalitäs-Level.

    Auch wenn das Thema schon abgehakt ist, wollte ich das so nicht stehenlassen. Dass die Reifen zerstochen werden, wurde von Hyperion hinzugedichtet. In dem Artikel (und selbst in dem zitierten Text) wird ausführlich erklärt, dass und wie die Luft "nur" abgelassen wird. Sachbeschädigung ist es oft trotzdem, hängt aber davon ab, ob tatsächlich etwas beschädigt wurde (Felge, Reifen) und wie schnell der Ursprungszustand wiederhergestellt werden kann.


    Disclaimer: Nein, ich unterstütze diese Aktion in keinster Weise.

    Wie berichtet, war ich schon im vorigen Jahr "Opfer" der Luftablasser.

    Sie haben nichts zerstochen und einen Zettel hinter den Scheibenwischer gesteckt, dass man nicht losfahren soll.

    Der "Schaden" war mit Luft aufpumpen behoben.

    Anzeige habe ich natürlich nicht erstattet.

  • Wenn das jemand hier macht, Luft rauslassen dann ==> Anzeige geht raus (auch wenns vermutlich nix bringt, aber hey, why not) - wird aber Zuhause eher nicht passieren, Autos stehen in der Garage, nachts nie draußen, tagsüber auch selten mal.

  • Ach einen Zettel hinterlassen.... das ist ja richtig nett :smiley_emoticons_irony: 😂😂😂


    Bin da ganz bei z.Fee!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!