Austausch über das Leben mit unseren Kids - Dies & Das

  • Es gibt ja verschiedene Konstellationen in denen Impfung schon möglich ist.

    Oder man hat Angehörige die man pflegt, ist Kontaktperson (1 von 2) bei Schwangeren, .....

    >> da gibt es viele Gründe, die einen

    hochrutschen lassen


    Aber ehrlicherweise kann ich das Gefühl auch etwas verstehen - wenn man bemerkt, wer alles durch diese Ausnahmen nach oben rutscht > und man selbst hat das nicht.

    Bei vielen ist es ja auch berechtigt - aber kurz schlucken muss man da trotzdem.

  • Ich wollte hier auch keine Diskussion starten wer impfberechtigt ist und wer nicht :zany_face: ..wundert mich halt nur manchmal..wird schon alles seine Gründe haben :winking_face:

    Hab dich schon so verstanden :nerd_face: - aber wenn man die Hintergründe (der Leute bzw. die Leute nicht persönlich kennt) - ist man erstmal verwundert.

  • Huhu... ich bin tatsächlich durch eine Arbeitgeberbescheinigung impfberechtigt.


    Hab die Impfung hinter mir. Ich war zusammen mit meiner Freundin dort, die auch geimpft werden konnte. Wir waren beide für Astra Zeneca angemeldet. Als wir dann (alles zusammen) das Vorgespräch hatten, hatte meine Freundin zuerst alle möglichen Fragen gestellt und ist dann weiter zur Spritze und dann hab ich auch Fragen gestellt. Und auf Grund einer Vorerkrankung (Blutgerinnungsstörung) durfte ich dann kein Astra Zeneca gespritzt bekommen und habe Biontech erhalten. Eigentlich wäre mein zweiter Impftermin in 12 Wochen gewesen, aber jetzt muss ich schon in 6 Wochen wieder hin. Gestern Abend habe ich dann etwas Augenbrennen und eine laufende Nase gehabt. Vorsorglich bin ich dann früh schlafen gegangen und heute morgen war ich extremst müde als der Wecker um 6.30 Uhr ging. Bin aber fit. Habe keine Kopfschmerzen oder so. Meine Nase läuft noch immer etwas und mein Arm ist schnell lahm. Sogar beim Tippen am PC. Bin auch normal im Büro, denn ab morgen habe ich Urlaub.

    Meine Freundin hat ja Astra Zeneca bekommen und sie hatte bis gestern Abend nichts. Heute hat sie Kopfschmerzen und ihr Arm schmerzt.


    So viel zur Impfung.


    Ansonsten ist bei uns Traumwetter und ich habe gestern Nachmittag schon im Garten in der Sonne gegessen - im T-Shirt :smiling_face:


    Ich wünsche euch was.... :smiley_emoticons_winken4: :smiley_emoticons_winken4:

    Sei glücklich! Damit provozierst du sie alle am meisten.

  • Tinka, das hört sich ja impftechnisch alles super an :thumbs_up_medium_light_skin_tone:


    Bei uns im Süden ist auch super Wetter... werd jetzt gucken, dass ich hier im Büro schnellst möglich fertig werde und dann auch mal schauen was es draussen zu tun gibt, finde bestimmt was :smiley_emoticons_nicken:... auf jeden Fall will ich nachher auch noch eine Runde laufen gehen!

  • bei uns ist es auch traumhaft..leider muss ich bis 14uhr im Büro abhängen da Kollegin Urlaub hat..hab gestern auch noch im Garten gesessen ...für heute haben wir schon Grillfleisch liegen..vorher drehen wir 1 Runde mit den Rad...Morgen ist J. wieder mit seinem Opa unterwegs ..jetzt muss ich mal was tun..

  • Hallo zusammen,

    ich hoffe euch geht's gut und ihr hattet trotz der Umstände schöne Ostern.

    Bei uns war es eigentlich ein Wochenende wie jedes andere, nur länger :upside_down_face: M. ist schon Mittwoch vor Ostern zu seiner Freundin gefahren und kommt morgen erst zurück :face_with_monocle: Ich hatte Karfreitag meine erste Impfung, war völlig unspektakulär, nur mein Arm tat an der Impfstelle 2 Tage etwas weh. Ostersonntag habe ich mit meinem Mann ne längere Radtour mit Picknick gemacht, das war total schön :slightly_smiling_face: J. hat die Ferien voll ausgenutzt und jeden Tag bis mindestens 13 Uhr geschlafen :smiley_emoticons_sleep: Teenager eben :smiley_emoticons_lol:

    Ansonsten herrscht der übliche Wahnsinn. M. hat mich gestern angerufen, dass jemand mit dem er letzten Sonntag Kontakt hatte (draussen auf Abstand) Corona positiv ist :smiley_emoticons_doh: also haben sie gestern noch schnell vor Ort einen Schnelltest durchführen lassen, zum Glück negativ :smiley_emoticons_bravo: wenn er jetzt zurück kommt, soll er zu Hause am Sonntag noch einen machen, bevor er am Montag in die Schule geht, sicher ist sicher, ich will nicht, dass er da was reinschleift, wobei ich glaube, dass sie in der Schule auch einen machen, aber sicher bin ich mir nicht, verpflichtend ist erst ab 19.4. Ab da darf J. vielleicht auch wieder in Wechselunterricht :smiley_emoticons_confused:

    Grüße und haltet die Ohren steif :smiley_emoticons_hug:

  • Hallo zusammen! Ich bin auch mal wieder da. Den Urlaub habe ich mit ausgiebig schlafen verbracht. Das Wetter war leider nur am Anfang schön. Da bin ich tatsächlich schon im Sommerkleid rumgelaufen. Und jetzt friert es nachts wieder und wir tragen Winterjacken. In 12 Tagen hat N. Geburtstag und wird 11. Gefeiert wird natürlich wieder nicht, nur Oma und Opa kommen. Und vielleicht noch ein Freund von N. mit dem er auch so immer Kontakt hat. Letztes Jahr konnten wir auf seinem Geburtstag im Garten sitzen. Mal sehen, wie es dieses Jahr wird.


    Die Impfung habe ich gut vertragen, eigentlich keine Nebenwirkungen. Die Nase lief nur ein wenig. Aber das kann auch durch die ganzen Pollen gekommen sein. Ich habe eigentlich keinen Heuschnupfen, muss aber seit ein paar Jahren häufiger niesen.


    Seit gestern ist bei uns wieder Homeschooling. Ende der Woche entscheidet sich, wie der Wechselunterricht ab kommender Woche gestaltet wird. Im Buero und auch in der Schule wird bei uns Regelmäßig getestet.


    So, jetzt muss ich in eine Videokonferenz....

    Sei glücklich! Damit provozierst du sie alle am meisten.

  • lasse auch mal ein kurzes Hallo da...ich war heut den ersten Tag wieder arbeiten...J.hat Wechselunterricht diese Woche Die u.Do...er muss jedes mal vor Präsenzunterricht zu Hause einen schnelltest machen..leider ist er sehr erkältet..mir geht's psychisch nicht so gut...meiner Schwester geht es sehr schlecht, ist seit letzter Woche wieder im Krankenhaus...es sieht nicht gut aus für sie..Dank Corona darf ich sie nicht mal besuchen..zum Kotzen Grad alles :loudly_crying_face:

  • Oh Tigger, das tut mir so leid! Kannst du nicht mal im KH fragen, ob du frisch getestet und mit Termin zu ihr darfst? Das muss doch itgendwie gehen! In NRW ist das möglich.

    Sei glücklich! Damit provozierst du sie alle am meisten.

  • Oh Tigger, das tut mir so leid! Kannst du nicht mal im KH fragen, ob du frisch getestet und mit Termin zu ihr darfst? Das muss doch itgendwie gehen! In NRW ist das möglich.

    Ich bin auch in NRW und hier sind Besuche im Krankenhaus nur in echten SonderFällen möglich. Meine 85jährige Mutter konnte letzte Woche niemand besuchen (akute Lungenentzundung/Nierenbeckenentzündung)

    Das Gestern ist fort, das Morgen nicht da. Lebe also heute!


    Pythagoras von Samos

  • tinka-leider gilt dort absolutes Besuchsverbot :sad_but_relieved_face: ..ich muss sehen wie es weitergeht...gestern wurde noch eine Leberbiopsie gemacht..die Probe wird nochmal genau untersucht..es deutet wohl darauf hin das sie einen schnell wachsenden Tumor in dem einen Leberlappen hat..sollte es so sein muss schnell operiert werden und 1 Teil der Leber entfernt werden..ob noch Chemo oder so folgen wird hängt vom Ergebnis ab..Sie ist sehr abgemagert, bekommt wieder zusätzlich künstliche Ernährung. J. habe ich es nicht ganz erzählt, warten erstmal das Ergebnis ab..er liebt seine Tante ja so sehr :downcast_face_with_sweat: ...Macht mich echt fertig alles...kann an nix anderes mehr denken...schlafe noch schlechter als schlecht :confused_face:

  • @Tigger: das tut mir sehr leid mit deiner Schwester.

    Und wirklich schlimm, dass du ihr nicht einmal beistehen kannst. Da fühlt man sich so hilflos.

    Wer kämpft, der kann verlieren. Wer nicht kämpft, der hat schon verloren.

  • Marleen- Danke...ja da hast du Recht-es ist ein quälendes Gefühl der Machtlosigkeit...und gleichzeitig jeden Tag diese Angst das noch weitete schlimme Neuigkeiten kommen..oder wenn ich längere Zeit nichts von ihr höre :pleading_face:

    Ich hoffe immer noch irgendwie das es sich als doch nicht so schlimm herausstellt oder es irgendwie ein Irrtum ist ...oder so.. :face_with_rolling_eyes:

  • Das ist wirklich schlimm. Das kann ich gut verstehen, dass du dir große Sorgen machst. Sie hat schon so viel durchgemacht und jetzt wieder was neues. Fühl dich mal gedrückt :smiley_emoticons_hug:Ich drücke dir die Daumen, dass die Biopsie nichts noch schlimmeres ergibt!!! :smiley_emoticons_nicken:

    Sei glücklich! Damit provozierst du sie alle am meisten.

  • tinka- soweit gehts bei mir...ist nur irgendwie alles anstrengend und ich hab wenig lust zu schreiben...gibt ja auch nicht viel...bei meiner Schwester war es kein Tumor sondern ein großer schnellwachsender Abzess...der wurde Dienstag weg gemacht...dabei haben sie ein Gefäss verletzt und sie hatte ein Hämatom :confused_face: ..musste 1 Nacht auf die Intensivstation...sie hatte dolle Schmerzen...gut gehts ihr immer noch nicht..wird aber wohl heute aus dem KH entlassen :dizzy_face: ..die brauchen wohl das Bett :pouting_face: ...krank werden darf man heut zu tage echt nicht mehr...wie es nun weitergeht weiß ich nicht...das Problem mit der Bauchspeicheldrüse ist ja weiter da...und dadurch können quasi immer wieder Abzesse entstehen..war Sonntag kurz vorm KH und hab ihr draußen frische Klamotten übergeben...sie ist so dünn geworden...

    Sonst gibts nichts neues...J. hat wieder Fussballtraining 2x die WOche, Schule dümpelt so vor sich hin...er muss 2x die Woche vor der Schule testen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!