Bohnenkäfer

  • Hallo zusammen,



    uns fielen seit ein paar Tagen seltsame kleine braun melierte Käfer in unserer Wohnung auf. Google ergab als Ergebnis, dass es wohl ein Teppichkäfer war. Wunderte mich, da wir wenig Dinge aus Pelz oder echter Wolle im Haus haben, aber wir haben Parkett, sodass es nicht ganz unmöglich schien.


    Gefühlt kamen die Käfer aus unserem Abstellschrank. Heute habe ich dann mal etwas genauer geschaut und den Übeltäter gefunden. Eine Dose mit Feuerbohnen aus dem Garten war voll besiedelt. Die Bohnen zeigten die typischen Löcher, also war es wohl doch ein Bohnenkäfer.


    Die Dose habe ich samt Inhalt entsorgt und alles drumherum ordentlich abgesaugt. Ich werde den Schrank nachher noch einmal komplett ausräumen, überall saugen und dann auswischen. Aber was nehme ich denn da? Essigwasser und in welchem Verhältnis? Oder doch lieber Spüli?


    Der Staubsaugerbeutel kommt dann heute auch noch in den Müll.


    Falls ihr noch Tipps habt, her damit!


    Danke!

  • Das Problem wird sich von selbst erledigen, wenn du den Käfern die Nahrungsgrundlage nimmst. Also alles, was befallen ist entsorgen und alles, was befallen werden könnte sehr gut verpacken, dass nix rein kann. Schraubgläser sind z.B. nicht dicht genug. Lock&Lock Dosen sind da besser geeignet.

  • Das Problem wird sich von selbst erledigen, wenn du den Käfern die Nahrungsgrundlage nimmst. Also alles, was befallen ist entsorgen und alles, was befallen werden könnte sehr gut verpacken, dass nix rein kann. Schraubgläser sind z.B. nicht dicht genug. Lock&Lock Dosen sind da besser geeignet.

    Essen die Biester denn nur Bohnen? Wenn ja, haben wir wirklich kein Problem mehr, da wir ansonsten keine Bohnen im Haus haben. Linsen wären aber beispielsweise noch da, allerdings in einem anderen Schrank und einem anderen Raum.

  • Essen die Biester denn nur Bohnen? Wenn ja, haben wir wirklich kein Problem mehr, da wir ansonsten keine Bohnen im Haus haben. Linsen wären aber beispielsweise noch da, allerdings in einem anderen Schrank und einem anderen Raum.

    Ich habe keine Ahnung, was sie gerne fressen… Wenn sie Bohnen mögen, mögen sie wahrscheinlich eiweißhaltige Lebensmittel. Daher würde ich zumindest die Linsen auch sicher verpacken und ebenfalls Vollkornmehl, sonstige Körner oder Nüsse, falls du die im Haus hast.

  • Essen die Biester denn nur Bohnen? Wenn ja, haben wir wirklich kein Problem mehr, da wir ansonsten keine Bohnen im Haus haben. Linsen wären aber beispielsweise noch da, allerdings in einem anderen Schrank und einem anderen Raum.

    Findet man recht schnell online: Die fressen auch Erbsen, Linsen Kichererbsen... ich würde also ähnlich wie bei Lebensmittelmotten die Vorräte gründlich durchsuchen, alles auswischen (auch Ritzen/Löcher) und die Lebensmittel dann luftdicht und insektensicher umfüllen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!