Posts from LiebesZwerg in thread „Vitamin B12 extrem hoch! Unwohlsein, Angst...“

    Vielleicht hast du recht aber ich sehe den Vorteil in diesen Präparaten nicht.


    So bekomme ich alle 3 Monate 1 Injektion und habe meine Ruhe, erscheint mir persönlich besser als jeden Tag Pillen einwerfen zu müssen. Erst recht wenn man sowieso Probleme mit dem Magen hat ( Keine Ahnung wie verträglich diese Mittel sind)


    Aber da hat wohl jeder seine eigenen Ansichten.

    Find ich auch vollkommen ok. Kann, finde ich jeder so handhaben wie es besser passt.

    theoretisch sollte es bei einer einigermaßen gesunden, abwechslungsreichen Ernährung sowieso nicht zu einem Mangel kommen können.

    das ist umstritten. Hab es jetzt nicht durchgerechnet, aber ich meine so extrem viel B12 ist ja nicht in der meisten Nahrung. Wenn dann noch eine Aufnahmestörung vorliegt kommt einfach nicht genug an.

    Was dann natürlich nicht klappt ist ein "normal" dosiertes Präparat (40 ug?) zusammen mit einer Aufnahmestörung.


    Der Bedarf liegt bei ca. 3 ug pro Tag. In Muskelfleisch Rind/Schwein sind 2-3 ug pro 100g enthalten. In Huhn nur 0,5g pro 100g.

    Die DEG empfiehlt nur 600g Fleisch+Wurst pro Woche.

    In Milchprodukten ist auch nicht wirklich viel:

    Vitamin B12 in Lebensmitteln - mit Tabelle - ALTA Klinik
    In welchem Obst und Gemüse ist Vitamin B12 und was muss man essen bei einem Mangel? Mit Lebensmittel-Tabelle 📊
    www.alta-klinik.de